Abgenutzte oder grün gewordene Badeinrichtungen, Beschädigungen in den Fliesen oder der Wunsch nach einem neuen Waschbecken können beispielsweise der Grund für ein Bad renovieren München sein. Je nach Umfang der Renovierungsmaßnahmen müssen Sie für die Verschönerung Ihres Badezimmers Kosten von mehreren Hundert bis tausend Euro einkalkulieren. Um Ihr Badezimmer zu verschönern, haben Sie verschiedene Möglichkeiten. Einige dieser Möglichkeiten können Sie auch mit einem geringen Budget durch Eigenleistung selbst umsetzen.bad_renovieren_muenchen

Bad renovieren München mit wenig Geld

Fürs Bad renovieren München ist nicht zwangsläufig ein kompletter Umbau notwendig. Bereits mit kleineren Umbauten können Sie den Komfort bei der täglichen Benutzung Ihres Bads erhöhen. Bereits durch kleinere Maßnahmen können Sie beim Bad renovieren München Ihrer Nasszelle eine neue Optik und mehr Funktionalität verleihen. Alte Badezimmerarmaturen beispielsweise sehen nicht nur unansehnlich aus und lassen sich umständlich bedienen, sondern verbrauchen in vielen Fällen zu viel Wasser. Durch das Auswechseln Ihrer veralteten Armaturen gegen einen Durchflussbegrenzer mit integrierter Energiesparfunktion amortisieren sich die Kosten fürs Bad renovieren München innerhalb weniger Monate. Durch den Austausch Ihres mittlerweile veralteten Brausekopfs Ihrer Dusche gegen einen Massage- oder Regenschauerduschkopf oder einen Duschkopf mit Dampffunktion erhöhen Sie den Komfort mit geringen finanziellen Investitionen. Sowohl den Duschkopf als auch Ihre Armaturen dürfen Sie auch als Laie selbst auswechseln und dadurch die Kosten für einen Sanitärinstallateur einsparen.

Verwandeln Sie Ihre Nasszelle in eine Wohlfühloase

Der Charakter in Ihrem Bad wird entscheidend durch die Boden- und Wandfliesen geprägt. Gemusterte Fliesen in minimalen Abmessungen oder eine schlichte Kachelung sind nicht mehr zeitgemäß. Das bedeutet jedoch nicht zwangsläufig, dass Sie für eine zeitgemäße Optik in Ihrem Bad komplett neue Fliesen legen müssen. Um die Kosten und den Arbeitsaufwand fürs Bad renovieren München zu reduzieren, haben Sie ebenfalls verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl. Falls Ihre Fliesen nur im Laufe der Jahre den einst schönen Glanz verloren haben, ist ein neuer Farbanstrich unter Umständen völlig ausreichend. Für eine Neulackierung Ihrer Fliesen werden Ihnen im Sanitärfachhandel sowie in diversen Onlineshops Komplettpakete mit Versiegelung und Grundierung sowie spezielle Fliesenlacke angeboten. Wenn Sie exakt nach der Gebrauchsanweisung arbeiten, vermeiden Sie Baudreck und dürfen sich über frische Farben freuen. Durch das Auftragen von wasserdichtem Rollputz oder das Anbringen von Fliesenfolie verleihen Sie Ihrer Nasszelle ebenfalls mit wenig Aufwand ein neues Gesicht.

Kleinere Schadstellen selbst reparieren

Schimmelbildung in Fugen und kleine beschädigte Stellen an Ihrer Badkeramik erfordern ebenfalls kein zeit- und kostenintensives vollständiges Bad renovieren München. Zum Ausbessern von Schadstellen in der Badkeramik werden praktische Reparatursets in allen üblichen Badezimmerfarben angeboten. Den Schimmelbelag müssen Sie sorgfältig aus den Fugen herauskratzen, bevor Sie diese mit einer badezimmertauglichen Silikonmasse neu füllen. Dazu bietet sich ein Fugenabzieher an.